Beiträge mit Tag ‘Immobilienkauf’

Investitionstipps für eine Anlageimmobilie

Eine Anlageimmobilie hat einige Feinheiten und Besonderheiten, die es zu beachten gilt. Ratsam ist es immer im Vorfeld Informationen einzuholen und zu planen, welche Strategie für einen selbst am sinnvollsten erscheint. Immobilien sind gerade in Zeiten der Niedrigzinsen immer beliebter als Anlageobjekt geworden und bieten so einige Vorteile gegenüber anderen Investitionsmöglichkeiten.

Stolpersteine auf dem Weg zum Eigenheim

Einige Leitfragen helfen dabei, sich auf den Erwerb einer Immobilie vorzubereiten. Die weitreichende Entscheidung eines Immobilienkaufs sollte wohlüberlegt und die eigenen Wünsche und Bedürfnisse klar vor Augen sein. Es können einige Leitfragen helfen, sich selbst zu sortieren und grundlegende Eckdaten des Traumhauses für sich zu überlegen. Wenn die Ausrichtung klar ist, dann wird auch der Such- und Kaufprozess leichter und zielgerichteter von der Hand gehen.

Kosten beim Immobilienkauf

Bei einem Immobilienkauf gilt es einige Kosten im Vorfeld zu bedenken, um nicht kurz vor der Unterzeichnung des Vertrages davon überrascht zu werden. Neben dem eigentlichen Kaufpreis werden noch weitere Kostenstellen hinzukommen, die dazu führen, dass die endgültige Summe um einiges höher ausfallen wird.

Schon bei der Suche nach der Traumimmobilie greifen viele auf das Fachwissen eines Maklers zurück. Er kann bei der Auswahl der Immobilie behilflich sein, verlangt allerdings für seine Leistung bei einem erfolgreichen Abschluss bis zu sieben Prozent des Kaufpreises als Provision.

Die Zukunft des Wohnens

Analysten und Experten haben Untersuchungen gemacht, wie Deutschland im Jahr 2045 wohnen und leben wird. Der Wohnungsbedarf kann aus diesen Erkenntnissen ermittelt werden und allgemein gültige gesellschaftliche Trends werden dadurch erkennbar. Die gewonnenen Daten sind für Entscheidungsträger ausschlaggebend für ihr weiteres Vorgehen und die Konsequenzen betreffen somit die gesamte Bevölkerung.

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass sich die Kluft zwischen den begehrten Wohnlagen und den weniger beliebten weiter zuspitzen wird. In einigen Jahrzehnten werden einige Regionen von einer akuten Wohnungsnot betroffen sein und andere hingegen einen Leerstand aufweisen. Es werden auch weiterhin diejenigen Städte besonders im Fokus bleiben, in denen schon heute die Nachfrage das Angebot übersteigt. Dazu gehören unter anderem der Raum München, Hamburg und das Rhein-Main-Gebiet.